Besuch der Klasse 3a bei der Freiwilligen Feuerwehr Hof

Am Dienstag, den 16. Januar 2018, durfte die Klasse 3a der Sophien-Grundschule mit ihrer Lehrerin Gisela Plank die Freiwillige Feuerwehr am Hallplatz in Hof besuchen.

 

 

 

Die Kinder lernten viel Wissenswertes über die Aufgaben der Feuerwehr. Außerdem wurde geübt, wie ein Notruf abgesetzt werden muss.

 

 

 

Erstaunt hörten die Schüler, dass es sich bei den wenigsten Einsätzen, zu denen die Feuerwehr gerufen wird, um Feuer oder Brände handelt. Für uns besonders interessant, da unserer Schule das Prädikat Umweltschule verliehen wurde, auch der Umweltschutz gehört zu den Aufgaben der Feuerwehr. Er ist eine sogenannte technische Hilfsleistung. Wenn z.B. Gefahr droht, dass Öl in die Kanalisation läuft, wird die Feuerwehr alarmiert. Es gibt auch Taucher, die Fässer aus Seen herausholen, um die Gewässer zu schützen.

 

 

 

Uns wurde das große Schaltpult mit den Monitoren in der Einsatzzentrale erläutert. Die große Leiter wurde ausgefahren. Die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes konnte aus der Nähe erforscht werden. Die Funktion der Atemschutzgeräte war ein weiterer Punkt.

 

 

 

Zum Abschluss, der große Hit, durfte jedes Kind in einem Feuerwehrauto Platz nehmen.

 

 

 

Ein lehrreicher, interessanter und gelungener Vormittag!

 


Benefizkonzert

Die Veranstaltung im KKH brachten dem Förderverein und der EJSA je 300 € ein. Es handelte sich um ein Benefiz - Konzert, veranstaltet vom der SPD-Ortsverein Hof-Mitte. SOFA4 begeisterte das Publikum mDie Veranstaltung im KKH brachten dem Förderverein und der EJSA je 300 € ein. Es handelte sich um ein Benefiz - Konzert, veranstaltet vom der SPD-Ortsverein Hof-Mitte. SOFA4 begeisterte das Publikum mit Folk, Pop und Rockklassikern. 

 

 

Danke schön für die Unterstützung!


Weltkindertag 2017


Wandertag am 23. September 2017

Die Klasse 2c besuchte den Hofer Kleinzoo.


Besuch von der Mülltonne Max in der Klasse 3a

Die Klasse 3a der Sophien-Grundschule in Hof bekam am Montag, den 06. November 2017, mit ihrer Lehrerin Gisela Plank Besuch von der Mülltonne Max im Rahmen des KlasseKids-Projektes der Frankenpost.

Max quoll von Müll über. Schnell stellten wir fest, dass der Abfall überhaupt nicht sortiert war. Alles wurde in die schwarze Restmülltonne geworfen. Frau Popp-Köhler vom Abfallzweckverband Hof lehrte uns, die richtigen Behälter zu benutzen. Mit Erstaunen bemerkten wir, dass nur noch drei Sachen für Max übrig blieben.

Mit geringem Aufwand und ein bisschen Überlegung können wir unsere Umwelt schonen:

·        Restmüll aus der schwarzen Tonne muss verbrannt werden. Je weniger Müll wir in diese Tonne werfen, umso mehr schützen wir unsere Umwelt. Es gelangen weniger Schadstoffe in die Luft.

·        Abfall aus den anderen Tonnen und Containern kann recycelt werden. Wir benötigen zur Herstellung von Materialien keine neuen Rohstoffe.

·        Außerdem ist es häufig möglich, Müll zu vermeiden. Man kann zum Beispiel Brotzeitdosen und befüllbare Flaschen für die Pause benützen. Außerdem ist es möglich, Papier auf der Vorder- und Rückseite zu beschreiben.

Gerade da unsere Schule mit dem Prädikat Umweltschule ausgezeichnet wurde, arbeiten wir aktiv daran, unsere Umwelt zu schützen:

Die Kinder der Klasse 3a mit ihren Eltern nehmen sich fest vor, möglichst wenig Müll zu produzieren, auf die Wiederverwertbarkeit zu achten und den Abfall zu sortieren.

 

Klasse 3a der Sophien-Grundschule Hof


Halloween-Party der Klasse 2c


AOK-Kindertheater

Unsere Schülerinnen und Schüler der Ganztagsklassen waren am 21. November 2017 zum kostenfreien AOK-Kindertheater "Henriettas Reise ins Weltall" eingeladen.. Es war ein voller Erfolg und die Kinder waren sehr begeistert!


Erste-Hilfe-Kurs für Lehrkräfte

Wenn die Kinder am Buß- und Bettag schulfrei haben, nutzen die Lehrkräfte diesen Tag für Fortbildungen. An der Sophien-Grundschule fand ein Erste-Hilfe-Kurs statt.


Eisregeln

Uwe Matthes, Maria Matthes und Kerstin Straßer von der DLRG    führten mit unseren Kindern ein sehr lehrreiches Eisregeltraining durch. Kälte und Eis können kommen - wir sind gerüstet!


Geburtstag von Paul Maar

Zum 80. Geburtstag von Paul Maar haben Kinder der Sophien-Grundschule Hof zusammen mit ihrer Lehrerin, Frau Angermaier, eine Leinwand gestaltet, die am Freitag, dem 8. Dezember 2017, in der Stadtbücherei Hof übergeben wurde. Die Leinwand wird an den Verlag gesendet, bei dem Maar viele seiner Kinderbücher veröffentlicht.